Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Animo Nordic

Das Knivsbergfest

An einem Sonnabend Mitte Juni findet das traditionelle Knivsbergfest statt. Das Fest gibt es seit 1894. Was damals deutsch-nationale Manifestation war, ist heute der Rahmen um ein fröhliches Familienfest der deutschen Nordschleswiger, bei dem immer auch viele Gäste aus Schleswig-Holstein und Dänemark dabei sind.

An dem vielfältigen Programm nahmen 2016 rund 2.000 Teilnehmer statt, darunter mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche. Das Knivsbergfest ist das traditionelle Familienfest der deutschen Minderheit und bietet offizielle Veranstaltungen - wie den Empfang oder die Gedenkfeier - sowie lockeren Programmpunkte wie Kulturprogramm, Familien-Schnitzeljagd und Spielwiese. Gleichzeitig verbindet das Knivsbergfest ganz neue Veranstaltungen - wie das Beachvolleyballturnier – mit traditionellen Teilen wie Festrede und Handballturnier. Höhepunkt ist das Muldenfest mit Siegerehrungen, Musik & Tanz, Fahrrad-Gewinnspiel, Kultur & Unterhaltung sowie der Festrede.

Auch das Essen und Trinken kommt nicht zu kurz: Begrüßungsfrühstück, „Sønderjysk kaffebord“ und zum Abschluss ein Bierfest mit Livemusik, Unterhaltung, Gewinnspiel, Spanferkel und Vegetarischem.

 

Beispiel: Knivsbergfest 2016, Auszug aus dem Programm

8.30 – 10.30 Frühstück im Festzelt

9.00 Begrüßung in der Mulde

10.00-10.30 Andacht im Festzelt

9.30 – 14.45 Turniere Handball, Fußball und Beachvolleyball

9.30 – 15.00 Kinder- & Jugend-Kulturprogramm

10.00 – 14.00 Familien-Schnitzeljagd

10.00 – 17.00 Spielwiese (Hüpfburg, Bungeejump etc.)

11:45 – 12:45 Empfang Theatersaal

12:45 – 13:00 Gedenkfeier in der Gedenkstätte

13:00 – 16:30 Kaffeetafel Langbehnhaus

15:00 – 16:30 Muldenprogramm Mulde

16.30 – 17.30 Gemütlicher Biergarten Festzelt

17.30 – 02.00 Bierfest Festzelt

 

Informationen zum aktuellen Fest: www.nordschleswig.dk/knivsbergfest