Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Staatsministerin Helle Thorning-Schmidt besuchte deutsche Minderheit

08.Juni 2015
Foto: Staatsministerin Helle Thorning-Schmidt zwischen dem Vorsitzenden des Bundes Deutscher Nordschleswiger, Hinrich Jürgensen und dem sozialdemokratischen Folketingsmitglied Anne Sina sowie Vertretern der deutschen Minderheit.

 


Staatsministerin Helle Thorning-Schmidt besuchte heute (8. Juni) die deutsche Minderheit im ”Haus Nordschleswig” in Apenrade (DK). Die Regierungschefin lobte die Arbeit der deutschen Minderheit und die gute Zusammenarbeit. Im Laufe des 45-minütigen Treffens wurde unter anderem der Einsatz der Minderheit für die deutsche Sprache erörtert, hierbei ging es auch um zweisprachige Ortstafeln. Weitere Themen waren die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und die Entwicklung in Nordschleswig.


„Es war ein gutes Treffen mit einem lebhaften Dialog. Ich freue mich sehr darüber, dass die Staatsministerin mit dem Besuch anlässlich des Wahlkampfes die Tradition eines Treffens mit der Minderheit fortführt,“ erklärte Hinrich Jürgensen, Vorsitzender der deutschen Nordschleswiger.