Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Vereine in Hadersleben

Deutscher Ruderverein Hadersleben (DRH)

Der Deutsche Ruderverein Hadersleben feierte im Jahre 2016 sein 90-jähriges Bestehen. Von den rund 180 Mitgliedern sind ca. 100 aktiv. Das Clubhaus liegt am Damstien 18 mit einem großen Ruderrevier. Die sportlichen Aktivitäten konzentrieren sich auf die Bereiche Bewegungsrudern, Wanderrudern und Rennrudern. Auch von der Wanderruderer-Hütte am Heisagger Strand aus können Ruderer ihrem Sport nachgehen. Einen großen Raum im Vereinsleben nehmen aber auch die geselligen Veranstaltungen ein. Im Winter wird Schwimmen, Ergometerrudern und Ruderwintertraining für die Jugendlichen angeboten.

Vorsitzende: Angelika Feigel, www.drh.nrv.dk

 

 

Haderslebener Turnerbund

Der Haderslebener Turnerbund wurde im Jahre 1864 gegründet und ist der älteste Sportverein der Stadt. Sein Ziel ist die Pflege und Förderung des Sportes. Kinder- und Familienturnen, Jugend- und Männerfußball werden neben Badminton, Judo und Skigymnastik angeboten. Seit Jahrzehnten sammelt die jährliche Götzwanderung zahlreiche Mitglieder am Himmelfahrtstag. Die Veranstaltungen finden in der Turnhalle der Deutschen Schule Hadersleben statt.

Vorsitzender: Rolf Otto Meyer, 74 53 45 77, rolfmeyer@dadlnet.dk

 

 

Haderslebener Frauenverein 

Der Haderslebener Frauenverein kann schon auf sein 140 jähriges Bestehen zurückblicken und bietet seinen Mitgliedern vielseitige Angebote. Neben gut besuchten gemütlichen Nachmittagen mit einer Kaffeetafel im Bürgerverein zählen Vorträge, Ausflüge und Lottospiel zum festen Programm des Vereins, der sich dem Sozialdienst Nordschleswig zugehörig fühlt. Zielsetzung ist die Betreuung älterer Mitglieder der deutschen Volksgruppe vor Ort.

Vorsitzende: Monika Knutzen, Tel. 20574448

Familienberaterin für den Haderslebener Frauenverein ist: Jette Jannet Lizet Nielsen, die werktags von 8-9 Uhr unter Telefon: 74 52 88 07
- oder Mobil: 22 24 88 07 zu erreichen ist.

 

 

 

Haderslebener Musikverein

Der Haderslebener Musikverein ist der Musikvereinigung Nordschleswig angeschlossen. Zusammen mit den Chören aus Apenrade, Tondern und Sonderburg wurden unter der Leitung von Peter von der Osten Chorsätze für Gottesdienste und besondere Anlässe und große Werke mit Orchester und Solisten einstudiert und bei Konzerten aufgeführt. Nach der Pensionierung von Peter von der Osten wird Susanne Leona Heigold die Leitung des Chores übernehmen. Die Chorproben finden mittwochs im Kirchenhaus der Herzog Hans Kirche bzw. einmal monatlich  montags im Deutschen Gymnasium Apenrade jeweils um 19 Uhr statt.

Vorsitzender: Jacob Griffel, E-Mail: jacobm@griffel.dk

 

 

Landwirtschaftlicher Verein

Der landwirtschaftliche Verein für Hadersleben und Umgebung (LVH) ist einer der ältesten Vereine in Hadersleben. Er ist einer von sechs Kreisvereinen in Nordschleswig, die sich in dem Landwirtschaftlichen Hauptverein für Nordschleswig zusammengeschlossen haben. Der LVH sieht es als seine Aufgabe an, seinen Mitgliedern eine vielseitige Beratung zu gewährleisten. Feldwanderungen und Betriebsbesichtigungen gehören dazu.

Vorsitzender: Hans Kock, 74 56 83 30.

 

 

Handwerkerverein von 1896

Der über 100jährige Handwerkerverein verwaltet als gleichberechtigter Partner mit dänischen Handwerker-Kollegen die Verteilung der Gelder aus der „Andresen-Stiftung“ und hält Kontakt zu den Handelskammern in Flensburg und Lübeck. Daneben finden gesellige Veranstaltungen statt.

Vorsitzender Siegurd Sohrt 74 58 23 59

 

 

Deutsche Selbsthilfe Ortsverein Hadersleben

Kontaktperson: Angelika Feigel, 2945 6606,  gelifeigel@mail.tele.dk

 

Die Deutsche Selbsthilfe unterstützt ihre Mitglieder (mit Wohnsitz in Nordschleswig) durch die Gewährung von kurzfristigen Darlehen - Rückzahlung innerhalb 5 Jahre - deren Höchstgrenze bei 65.000 DKK liegt.
Der Zinssatz ist variabel und beträgt zurzeit 4 % p.a.
Die Verwaltungspauschale beträgt zurzeit 0,5% der Darlehenssumme, einmalig.

Eine Hilfeleistung setzt in der Regel eine einjährige Mitgliedschaft voraus.
Ein Anspruch auf ein Darlehen besteht nicht. Der Jahresbeitrag beträgt zurzeit 25 DKK.