Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Hinweis zu Fotos:

Wer an unseren Veranstaltungen teilnimmt, muss damit rechnen, dass Fotos aufgenommen werden. Diese können zu Dokumentationszwecken aufbewahrt oder veröffentlicht werden. - Gegen diese Regelung kann beim Veranstalter Einspruch erhoben werden.

 

Gemeinschaftsveranstaltung Bücherei & BDN

15. Nov. 2019

"Spiel mal wieder" mit Piet Schwarzenberger 

 

24. August 2019

Kulturreicher Abstecher nach Rendsburg

(Auszug aus "Der Nordschleswiger" vom 31.8./1.9.)

BdN-Ortsverein und Nordschleswigsche Gemeinde luden zu einem Gemeinschaftsausflug Richtung Eider und Nord-Ostsee-Kanal ein

Kaiserwetter erwischten laut Betty Weinschenck, Vorsitzende des BdN-Ortsvereins Tingleff, die Teilnehmer eines Ausflugs in den Rendsburger Raum. Rund 25 Interessierte nahmen kürzlich an der Tour teil, zu der man eingeladen hatte.

In der Christkirche in Rendsburg hielt Pastor Ole Cramer, der in der Gegend aufgewachsen ist, eine Andacht. Die Teilnehmer erfuhren allerhand Wissenswertes über das im 17. Jahrhundert als Garnisonskirche errichtete Gotteshaus. Ihren Namen verdankte die Kirche zum einen Jesus Christus und zum anderen König Christian V., auf dessen Anordnung sie gebaut worden war.

Eine Stadtführung mit einem sehr guten Stadtführer vom Paradeplatz aus schloss sich an. - Nach dem Besuch des Jüdischen Museums nahm man das Mittagessen am Nord-Ostsee-Kanal ein. Dort hatte man einen tollen Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe, die alle durch den Café-/Restaurantbetreiber mit der jeweiligen Nationalhymne begrüßt wurden.

Letzter Programmpunkt war das Kaffeetrinken im Schleswiger Wikingerturm. Aus dem 26. Stockwerk hatte man einen 'phänomenalen' Ausblick auf Stadt und Landschaft.

 

 Die Fotos können durch Anklicken vergrößert werden. Urheberrechte: Joachim Weinschenck © - Collagen hpb

 

 

 

Fotos: Joachim Weinschenck © - Die Fotos können können durch Anklicken vergrößert werden.

 

Generalversammlung am 13. März 2019

Gut besuchte Generalversammlung des Ortsvereins. Die Vorsitzende Betty Weinschenck konnte  u. a. über eine beachtliche Zunahme bei den Mitgliedern berichten (um 35 auf jetzt 320). Hans Heinrich Christensen legte nach 33 Jahren (!) im Vorstand seinen letzten Kassenbericht ab und wurde mit stehenden Ovationen verabschiedet. Sein Amt übernahm Bent Schrøder. Neu in den Vorstand wurde Conny Bucka Søndergaard gewählt. - Im Anschluss an die GV hielt Hannah Bahnsen einen Reisevortrag über Südkorea, bei dem sie auch landestypische Speisen servierte.

 

23. Jan. 2019 

Ende der Papierzeitung - was jetzt?

Crash-Kursus für Tingleffer Zeitungsleser des 'Nordschleswigers'

in der Nutzung der Internetausgabe

 

 

 

17. Jan. - Vortrag BDN und Deutsche Bücherei Tingleff

Unter dem Titel "Wendepunkt 1918 - Kriegsende und der Weg zur Volksabstimmung" hielt Frank Lubowitz - der Leiter des Volksgruppenarchivs - einen Vortrag vor 25 Zuhörern. Vieles war bekannt, doch gab es auch neue Aspekte zu diesem Zeitraum, die nicht jedem so bewusst gewesen sein dürften.

Die Fotos dürfen zum privaten Gebrauch heruntergeladen werden. Bei öffentlichem Gebrauch (auch in sozialen Medien) nur unter Quellenangabe >>> hpblume!

 

 

 

 

Weihnachtsmarkt in Lübeck

Am 8. Dez. 2018 unternahmen die Nordschleswiger eine Fahrt nach Lübeck - ursprünglich als reine Fahrt des Tingleffer BdN geplant, dann nach Planungsübernahme durch den Sozialdienst für ganz Nordschleswig durchgeführt. Auch durch das schlechte Wetter ließen sich die Teilnehmer kaum den Tag vergraulen. Nach einer kurzen Führung durch Peter Blume und Teilnahme an einer kurzen Andacht mit Orgelspiel in der Ratskirche St. Marien stiegen die Nordschleswiger in die Gewölbe des Ratskellers hinab, um sich für den nachmittäglichen Bummel zu stärken. Dass das Gedränge auf den Märkten und Straßen so stark war, hatte man nicht erwartet. - Auf der Collage oben ein paar Eindrücke von diesem Tag. Collage zum Vergrößern anklicken!

 

 

Vortrag: "1949 - Deutsche Frauen für Island"

In einem kurzweiligen und höchst informativem Vortrag mit Dias und Film berichtete der ehemalige ZDF-Skandinavien-Korrespondent Hans Joachim Kürtz über ein einmaliges, doch wenig bekanntes Nachkriegsereignis auf der Insel aus Feuer und Eis. Wegen Frauenmangels im heiratsfägigen Alter 'lockte' man ca. 300 ledige deutsche Mädchen/Frauen nach Island, von denen knapp 250 schließlich auf der Insel blieben und einen Einheimischen heirateten. - Dem Schicksal einiger dieser Frauen war H. J. Kürtz nachgegangen und hatte dann eine filmische Dokumentation daraus erstellt. - Die Zuhörer in Tingleff dankten dem Vortragenden mit langem Beifall.

Fotos durch Anklicken vergrößern

  

 "Stine - das Leben der Husumer Bäuerin Anneline Petersen"

 

In einem Vortrag/einer Lesung berichtete die Autorin Marlies Wiedenhaupt aus dem Leben ihrer quasi Nachbarin, die manche als "Original", andere als "friesisches Kulturgut" bezeichnen. Der besondere Lebensweg dieser Frau wurde den Tingleffer Zuhörern sehr einfühlsam und anschaulich vorgestellt. Dazu gehörte auch ein Videoclip, den der NDR zwei Jahre vor dem Tod der Bäuerin unter dem Titel "Stine Mett" gedreht und veröffentlicht hatte (zu finden in der Mediathek des Senders). Nicht nur die Autorin hatte Anneline Petersen als Kind persönlich kennengelernt, sondern auch zwei Besucher hatten zeitweise in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft gelebt. - Ein Dank an die Veranstalter (Bücherei, BDN, Sozialdienst) für diesen aufschlussreichen Vortrag! (Text/Fotos hpb - Fotos durch Anklicken vergrößern)

Tagesausflug BDN/Kirchengemeinde Tingleff

nach Jelling und Bindeballe Købmandsgaard

am 25. Aug. 2018

Die Jelling-Monumente, Weltkulturerbe der UNESCO, waren Hauptziel der Reisegruppe für diesen Tag. Im Luftfoto (Google-Karte) sind die Ausmaße der Anlage gut zu erkennen. Ein ehrenamtlicher Guide, Bjarne Bagge, führte die Gruppe durch die Kirche und wusste viel über die Anlage zu erzählen. Ein Besuch der Ausstellung 'Kongernes Jelling' schloss sich an. Abgerundet wurde der Tag mit einem Besuch des alten 'Købmandsgaard' in Bindeballe.

Die Fotos und Repros* aus einem Prospekt stammen von Joachim Weinschenck. Sie dürfen nur zum privaten Gebrauch heruntergeladen werden. Durch Anklicken können sie vergrößert werden.

 

Aktion GUTSCHEIN

für eine einjährige Mitgliedschaft

 

Liebe Eltern,

herzlichen Glückwunsch zur Einschulung eures Kindes. Wir freuen uns über eure Entscheidung, euer Kind an die Deutsche Schule Tingleff zu schicken.

Der Ortsverein Tingleff ist der Ansprechpartner zur Förderung von Kultur und Sprache vor Ort. Wir bieten allen Mitgliedern auch außerhalb des Schulalltages viele spannende Angebote. Wir freuen uns darauf, euch kennenzulernen.

Dies ist ein Gutschein für euer erstes Jahr im Ortsverein Tingleff.

Um euch über unsere Angebote informieren zu können, brauchen wir eure E-Mail-Adresse und Adresse.

Bitte kontaktiert uns unter folgender Mail: betty.weinschenck@gmail.com oder per Telefon unter 5537 2168.

Eure Mitgliedschaft ist wichtig für uns, denn durch einen aktiven Ortsverein können wir viel bewegen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Eure Ortsvorsitzende

Betty Weinschenck

 

Wenn ihr Lust auf mehr Informationen und Veranstaltungen habt, dann schaut auf unsere Homepages:

www.bdn.dk/tingleff

www.nordschleswig.dk

oder bei Facebook unter: Bund deutscher Nordschleswiger