Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Der Kopenhagener Kontaktausschuss

Der Kopenhagener Kontaktausschuss entstand mit der Gründung des Sekretariates in Kopenhagen. Der Kontaktausschuss setzt sich zusammen aus jeweils einen Abgeordneten der im Folketing vertretenen Parteien und Repräsentanten des Bund Deutscher Nordschleswiger. Vorsitz des Ausschusses hat der oder die amtierende Minister/in des für Minderheitenfragen zuständigen Ministeriums. Seit 2011 liegt die Zuständigkeit beim Unterrichtsministerium.

Der Kontaktausschuss der Deutschen Minderheit setzt sich derzeit folgendermaßen zusammen:

Vorsitz: Unterrichtsministerin Ellen Trane Nørby, Venstre

120326 Ellen Trane Norby

2. Vorsitz: Sozial- und Innenministerin Karen Ellemann, Venstre

2. Vorsitz

(Quelle: www.ft.dk)

Christian Juhl, Enhedslisten

Ellen Trane Nørby

(Quelle: www.ft.dk)

Lotte Rod, Radikale Venstre

Anne Sina

(Quelle: www.ft.dk)

Jesper Petersen, Socialdemokratiet

Christian Juhl

(Quelle: www.ft.dk)

Mette Bock, Liberal Alliance

Mette Bock

(Quelle: www.ft.dk)

Mai Mercado, Konservative

Mike Legarth

(Quelle: www.ft.dk)

Jonas Dahl, Socialistisk Folkeparti

Karina Lorentzen Dehnhardt

(Quelle: www.ft.dk)

Søren Espersen, Dansk Folkeparti

Søren Espersen

(Quelle: www.ft.dk)

Anni Matthiesen, Venstre

Lotte Rod

(Quelle: www.ft.dk)

Hinrich Jürgensen, BDN Hauptvorsitzender

Hinrich Jürgensen

Carsten Leth Schmidt, Vorsitzender SP

Carsten Leth Schmidt

Claus Diedrichsen, Schulrat Deutscher Schul-und Sprachverein

Claus Diedrichsen

Jan Diedrichsen, Sekretariatsleiter Kopenhagen

Jan Diedrichsen