Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Die Nordschleswigsche Musikvereinigung ist mit 140 Sängern der größte klassische Chor des Landesteils. Das Foto zeigt den Auftritt im Dom zu Hadersleben.

Die Nordschleswigsche Musikvereinigung ist mit rund 100 Sängern und Sängerinnen der größte klassische Chor des Landesteils. Das Foto zeigt den Auftritt im Dom zu Hadersleben.

Der Bund Deutscher Nordschleswiger und seine Kulturarbeit

Der Bund Deutscher Nordschleswiger (BDN) ist die Dachorganisation der deutschen Minderheit und vertritt ihre Interessen in allen Grundsatzfragen – u.a. auch die Finanzsicherung für die Arbeit der Verbände, Vereine und Einrichtungen der Minderheit. Der BDN ist auch ein eigenständiger Verband innerhalb der Minderheit. Der BDN als Verband nimmt hier insbesondere die Kulturarbeit wahr. Verantwortlich für die Kulturarbeit ist der BDN Kulturausschuss.
Die Kulturarbeit findet an unterschiedlichsten Veranstaltungsorten hauptsächlich in Nordschleswig, bei grenzüberschreitenden Projekten auch außerhalb Nordschleswigs sowie in unseren eigenen Institutionen (u.a. Schulen/Kindergärten, Haus Nordschleswig, Bildungsstätte Knivsberg) statt. Diese Veranstaltungen decken alle kulturellen Bereiche (Musik, Schauspiel, Literatur, Kunst/Film) ab. Mit diesen Projekten und Veranstaltungen werden verschiedene Zielgruppen von jung bis alt, aber auch generationsübergreifend angesprochen. Hauptziel der Kulturarbeit ist die Förderung der deutschen Sprache in Nordschleswig sowie das Erzeugen von Erfolgserlebnissen und Begeisterung bei den Nutzern und Nutzerinnen.
Die Musikvereinigung Nordschleswig (MVN) ist Teil der BDN Kultur. Die MVN setzt sich aus drei lokalen Chören (Apenrade, Tondern, Hadersleben) zusammen und umfasst zur Zeit nordschleswigweit rund 100 Sängerinnen und Sänger. Die MVN führt jedes Jahr ein großes Chorwerk mit Orchester auf. Die lokalen Chöre treffen sich zu wöchentlichen Proben und monatlich Monat findet eine Gesamtprobe aller Mitglieder statt. Susanne Heigold ist die musikalische Leiterin und Dirigentin der MVN.
Auch entsteht derzeit ein RockPop Chor unter der Leitung von Monika Merz, der für alle, die Lust am Singen haben, offen ist. In diesem Chor werden neuere deutsche Lieder aus dem Popularbereich als Chorversion gesungen.
Kulturelle, künstlerische und musikalische Früherziehung ist auch Teil der Kulturarbeit des BDN. So werden u.a. in Kooperation mit dem Deutschen Schul- und Sprachverein (DSSV) Projekte und Veranstaltungen für unsere Kinder und Jugendliche durchgeführt. Hier ist eine ganze Bandbreite an Angeboten vorhanden: Musik im Kindergarten, Theater für Kindergartenkinder und Schüler/innen, Poetry Slam Projekte für Schulen, musikalische Aktivitäten, Talentförderung, Kunst- und Filmworkshops usw. Der Kunstbereich wird hier von Jana Surkus abgedeckt, die mit ihrem mobilen Angebot für alle zur Verfügung steht. Das Schöne ist, dass die BDN Kultur für jede neue Idee offen ist und stets nach neuen Kooperationen und Zielgruppen Ausschau hält. Im Deutschen Generalsekretariat in Apenrade, die Zentrale des BDN, hat Uffe Iwersen (Kulturkonsulent) immer ein offenes Ohr für neue Ideen und Vorschläge, solange diese einen Mehrwert für die deutsche Minderheit in Dänemark haben.
Zielgruppen
BDN Kultur: Für alle von Jung bis Alt, Krippe/Kindergarten/Schule und außerschulisch
MVN: junge Erwachsene bis Senioren, außerschulisch
Musikalische Früherziehung: für die relevanten Kinder in Krippe, Kindergarten und evtl. auch Schule
RockPop Chor: Für alle ab 14 J., außerschulisch
Kunstangebot: Krippe, Kindergarten, Schule und außerschulisch