Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Mittel für Informationsprojekte - 3. Runde

14.September 2022

Bewerbungsfrist 1. Oktober

Der BDN-Hauptvorstand hat am 7. Februar 2022 die Einrichtung eines Topfes für kreative und neue Informationsprojekte mit Relevanz für die gesamte Minderheit beschlossen. Dafür stehen für eine dreijährige Versuchsperiode jährlich 200.000 DKK zur Verfügung.

 

Die zu fördernden Projekte sollten eine Größenordnung von 20.000 – 50.000 DKK haben.

Bewerben können sich Vereine, Verbände und/oder Einrichtungen der deutschen Minderheit mit Hilfe eines einfachen Formulars.

 

Bei der Beurteilung werden insbesondere folgende Kriterien berücksichtigt:

  1. Ist das Projekt kreativ und innovativ?
  2. Kommt das Projekt der gesamten Minderheit zugute?
  3. Hat das Projekt eine nachhaltige Wirkung?
  4. Wie hoch ist der Anteil der Eigenfinanzierung?
  5. Gibt es eine Mitfinanzierung durch andere Partner/von dritter Seite?

Bewerbungsfrist: Da für 2022 noch nicht alle Mittel verteilt wurden, besteht die Möglichkeit Anträge bis zum 1. Oktober 2022 auf dem dafür erstellten Formblatt an info@bdn.dk einzureichen. Dieses ist über www.bdn.dk abrufbar.

 

Projekte werden von der Geschäftsführerrunde beurteilt und die Mittel entsprechend verteilt.