Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Es fehlen nur noch knapp 3.000 Unterschriften

27.Februar 2018

Knapp 2.400 Unterschriften sammelten BDN Koordinator Thore Naujeck zusammen mit verschiedenen Helfern während der Ferienmesse in Herning am vergangenen Wochenende für die Minderheiteninitiative MSPI.

Damit fehlen noch etwa 3.000 Unterschriften zu den magischen 9.750, die nötig sind, um bis Anfang April die Schwelle in Dänemark zu erreichen.

„Ich bin optimistisch“, erklärt Thore Naujeck, „Wir haben Kontakt zu Studenten in Aarhus und Kopenhagen, die noch Stimmen für uns sammeln wollen und haben weitere Initiativen geplant. Mit dem guten Ergebnis vom Wochenende ist das Ziel nun absolut erreichbar.“

Auch der Präsident der europäischen Minderheitenorganisation Loránt Vince (Foto Mitte zwischen Generalsekretär Uwe Jessen, Thore Naujeck, Hauptvorsitzenden Hinrich Jürgensen und FUEN Vizepräsident Gösta Toft) glaubt an den Erfolg. Er besuchte die deutsch-dänische Grenzregion und das Haus Nordschleswig am 27. Februar um sich einen Überblick über die Kampagne zu verschaffen.

Mit der europaweiten Unterschriftensammlung soll erreicht werden, dass die EU die Minderheitenrechte stärkt.

Für die Unterschriftensammlung können im Deutschen Generalsekretariat Postkarten und Formulare angefordert werden. Noch besser: online unterschreiben.