Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Minderheitenbeauftragter zu Besuch in Nordschleswig

01.November 2018

Prof. Dr. Bernd Fabritius, Beauftragter für Aussiedlerfragen und Nationale Minderheiten der Bundesregierung, besuchte am 1. November Nordschleswig. Auf dem Programm stand ein Gespräch mit Vertretern der Minderheit, ein Führung im Haus Nordschleswig sowie ein Besuch des Deutschen Kindergartens Jürgensgaard und ein Spaziergang über den Knivsberg. Bei dem Gespräch - an dem unter anderem der BND Hauptvorsitzende Hinrich Jürgensen, Stellvertreter Olav Hansen, Generalsekretär Uwe Jessen, Kulturausschussvorsitzende Marion Petersen sowie SP Vorsitzender Carsten Leth Schmidt teilnahmen (Foto) - ging es um aktuelle Fragen, wie Finanzen, sprachpolitische Forderungen sowie das Grenzlandmodell.

Der erste - und wie er mitteilte - bestimmt nicht letzte Besuch in Nordschleswig endet am Sonnabend mit der Teilnahme am Deutschen Tag, wo Fabritius Festredner ist.