Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Staatsministerin Müntefering wurde über 2020 und UNESCO informiert

01.Juli 2019

Michelle Müntefering, Staatsministerin für internationale Kultur- und Bildungspolitik beim Bundesminister des Auswärtigen Amtes, besuchte am 1. Juli die deutsche Minderheit im Haus Nordschleswig.

An dem gut einstündigen Gespräch nahm auch Botschafter Meitzner teil. Der Hauptvorsitzende des Bundes Deutscher Nordschleswiger, Hinrich Jürgensen, BDN-Kulturvorsitzende Marion Petersen und BDN-Kommunikationschef Harro Hallmann informierten über die deutsche Volksgruppe in Nordschleswig. Besonderes Interesse fand das Bildungssystem der deutschen Minderheit sowie die vielfältigen kulturellen Angebote. Des Weiteren ging es um die Aktivitäten im Jubiläumsjahr 2020 und die gemeinsame Anerkennung des Grenzlandes und des Minderheitenmodells als UNESCO Kulturerbe. Im Anschluss an das Gespräch führte Büchereidirektorin Claudia Knauer durch die Zentralbibliothek.