Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Deutscher Tag 2019

02.November 2019

Der Deutsche Tag 2019 fand am 2. November unter dem Motto "Minderheit - Brückenbauer!" statt. Vormittags konnten rund 200 Teilnehmer sich über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen für die deutschen Nordschleswiger informieren.

Die Festansprache hielt Sabine Sütterlin-Waack, CDU, Ministerin für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung, Schleswig-Holstein.

Grußworte werden erwartet u.a. von:

  • Detlev Rünger, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Königreich Dänemark
  • Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtag
  • Petra Nicolaisen, MdB für die CDU
  • Christian Juhl, MF Enhedslisten, Vorsitzender Sydslesvigudvalget
  • Preben Jensen, Regionsratsmitglied Region Süddänemark, Repräsentant für dänische und deutsche Zusammenarbeit
  • Hans Peter Geil, Bürgermeister Hadersleben
  • Zum kulturellen Rahmenprogramm trugen bei: Team Grænzland (deutsch-dänisches Fahrradteam FOTO), Frauenensemble der Musikvereinigung Nordschleswig und die Schülerband des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig. Weitere wichtige Programmpunkte waren Kaffeetafel, Blaskapelle des Deutschen Jugendverbandes, Tombola des Sozialdienstes Nordschleswig. BDN Hauptvorsitzenden Hinrich Jürgensen wies in seiner Schlussansprache unter anderem auf bestehende Herausforderungen in Bezug auf Sprache hin. Er sagte unter anderem: "Die Forderung nach zweisprachigen Ortsschildern ist natürlich immer noch dabei. Ich denke, dass die Schilder eine wunderbare Geschenkidee zu unserem 100. Geburtstag

wären, den wir in Verbindung mit dem Knivsbergfest am 20. Juni feiern werden. Wir hoffen, dass ihr dann alle dabei sein könnt. Oder – falls doch ein paar Monate mehr Zeit nötig sind – ein Geschenk zum 75. BDN Jubiläum, dass wir in Verbindung mit dem Deutschen Tag würdigen werden - und auch dazu seid ihr natürlich alle recht herzlich am 7. November 2020 eingeladen."