Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Neue Mitarbeiterin für Kommunikation

04.Mai 2020

Der Bund Deutscher Nordschleswiger hat die 34-jährige Lene Neumann Jepsen als Kommunikationskonsulentin eingestellt. Lene wird ab dem 15. Mai 2020 den BDN und die deutsche Minderheit insbesondere im Bereich soziale Medien unterstützen.

 

Im ersten Jahr kommt die Unterstützung des laufenden Digitalisierungsprozesses beim Nordschleswiger hinzu. Dies beinhaltet die Organisation und Durchführung von lokalen Veranstaltungen und Hausbesuchen um – insbesondere älteren Mitgliedern der deutschen Minderheit – den Übergang von analog zu digital zu erleichtern.

Die Möglichkeit die Präsenz der deutschen Minderheit in den sozialen Medien zu stärken, ergab sich unter anderem weil Kommunikationschef Harro Hallmann durch seine Tätigkeit als Leiter des Sekretariats der deutschen Minderheit in Kopenhagen nicht mehr Vollzeit im Bereich Kommunikation arbeiten kann.

Die Stelle als Kommunikationskonsulentin ist vorläufig auf 3 Jahre und 28 Wochenstunden begrenzt.

Lene Neumann Jepsen hat einen Master in Business Relationship Management von der Syddansk Universitet in Sonderburg. Sie hat im Kommunikationsbereich Erfahrung sowohl durch ihre eigene Firma wie auch von verschiedenen Stellungen im Bereich Medien und Kommunikation. Lene wohnt mit ihrer Familie in Ekensund.