Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Abgesagt und verschoben

03.November 2020

Die meisten geplanten Veranstaltungen sind abgesagt. Aktuelle Informationen zu ausgewählten Veranstaltungen:

 

Deutscher Tag/75. BDN Jubiläum: Die Veranstaltung (geplant für den 7. November) ist abgesagt und wird nicht durchgeführt. Die in Verbindung mit der Veranstaltung geplante Unterzeichnung des neuen Zuwendungsvertrages mit dem Land Schleswig-Holstein findet voraussichtlich in dieser Woche im kleinen Kreis in Kiel statt. Um das Jubiläum dennoch zu würdigen erscheinen Grußworte in einer Sonderausgabe der W!R-Beilage zeitnah zum Jubiläumstag, dem 22. November 2020.

  • Neujahrstagung: Auch der Versuch die Tagung am 16. Januar in gestraffter Form durchzuführen ist nun aufgegeben worden.
  • Bücherherbst: Vorstellung der neuerschienenen Bücher mit Annemarie Stoltenberg. Die für den 18. November geplante Veranstaltung wird voraussichtlich als virtueller Vortrag stattfinden.
  • Jyskland: Die für Dezember geplanten Aufführungen von TheaterDrang werden ins kommende Jahr (Termine offen) verschoben.
  • Schleswigsche Gespräche: Die Vorträge „Geschichte neu interpretiert. Das deutsche Museum Nordschleswig in Sonderburg“ sowie „Der Stralsunder Frieden von 1370 und seine Konsequenzen für die Geschichte des Herzogtums Schleswig“ finden 2020 nicht statt.