Willkommen beim Bund Deutscher Nordschleswiger

Aktuelle BDN Veranstaltungen

Überregional

Übersicht über alle überregionalen Veranstaltungen des BDN.

Nordschleswigwappen 600
<< November 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Junge jüdische Lyrik

Deutsche Zentralbücherei Apenrade  /  Deutsche Zentralbücherei Apenrade  /  23.August 2018 19:00

Literatursommer Schleswig-Holstein, Adi Keissar und Max Czollek mit Lyrikprogramm unter dem Stichwort „Junge Jüdische Perspektiven in der Lyrik“.

Adi Keissar (geb. 1980) ist Lyrikerin, Journalistin und Gründerin des Poesie-Projekts „Ars Poetica“, sie ist mit dem Bernstein-Preis für Literatur und dem Preis für junge Dichtung in 2015 ausgezeichnet worden. Keissar bezeichnet ihre Dichtung als sog. Mizrahi-Dichtung, deren Ziel es ist, Jüdinnen und Juden aus dem Jemen, Iran usw. eine Stimme zu geben, deren Lebenswelt in der sog. „europäischen, weißen jüdischen Dominanzkultur“ unsichtbar sei.
Max Czollek (geb. 1987) ist Lyriker aus Berlin. 2009 Gründung des Berliner Lyrikkollektivs G13, 2013 Initiator und Kurator des Lyrikprojektes „Babelsprech“, war Kurator der „Radikalen jüdischen Kulturtage“ sowie beim Maxim Gorki Theater von „Desintegration – Kongress zeitgenössischer jüdischer Positionen“ unter der Fragestellung: Was ist der gemeinsame Nenner jüdischer Identität? Seine Gedichtbände sind beim Verlagshaus Berlin erschienen und er hat die Texte von Adi Keissar ins Deutsche übersetzt.

Eintritt: 50 Kronen oder sieben Euro, Schüler und Studenten frei